Neuigkeiten

Neuer Therapieansatz für infizierte Implantatumgebungen

In seltenen Fällen dringen bei einer Implantation Bakterien in die Wunde und führen zu einer Infektion. Fraunhofer-Forscher haben nun ein hocheffizientes Gegenmittel entwickelt.mehr

Lohnt sich: Zahn-Zusatzversicherung

Die Krankenkassen sind beim Zahnersatz bekanntermaßen knauserig. Wer sich dennoch eine hochwertige Versorgung wie Implantate leisten möchte, sollte eine Zahn-Zusatzversicherung abschließen.mehr

Igor Stojanovski, App-nutzender Arzt, im n-tv Interview

Der Mund-Kiefer-Gesichtschirurg, Igor Stojanovski, erklärt im Interview mit dem Fernseh-Sender n-tv, warum die Digitalisierungsbemühungen in Arztpraxen bislang so schwerfällig sind, aber welche Chancen die Digitalisierung insbesondere für Patienten doch bietet. mehr

Mukositis und Periimplantitis nun offiziell klassifiziert

Die Aufnahme der implantatbezogenen Entzündungen in die internationale Klassifikation von Erkrankungen des Zahnhalteapparats verweist erneut auf die Bedeutung der Vorsorge.mehr

Biphosphonate und Implantate: eine heikle Kombination

Bei Osteoporose werden häufig Biphosphonate verschreiben, da sie den Knochenabbau verlangsamen. Auf die Haltbarkeit von Implantaten allerdings können sich die Wirkstoffe negativ auswirken.mehr

1 2 3 4 5 6 vor